Actum

Save the Date!
15. ZENOS Forum am 23. Mai 2019 in Hamburg

Auf Basis unserer bewährten Instanz ZENOS…

erweitern wir Ihre Backend-Systeme um smarte Portal-Lösungen, individuelle Self-Service-Apps für Ihre Geschäftspartner und Mitarbeiter sowie Identity und Access Management (IAM)


extrahieren wir strukturierte und unstrukturierte Daten aus beliebigen Systemen für effizienzsteigernde Big Data Analysen


integrieren wir in Ihre Unternehmens-IT moderne SMACT-Technologien (Social, Mobile, Analytics [im Sinne von Big Data], Cloud und [Internet-of-]Things


optimieren wir Ihre Backend-Prozesse unter SAP


tauschen wir beliebige Daten zwischen SAP und anderen Systemen live aus


entstehen einmalige Daten-Migrationen und dauerhafte Schnittstellen-Verbindungen


15. ZENOS Forum

23. Mai 2019 ab 9:30 Uhr in Hamburg

Ort: KAI 10, Mercure Hotel Hamburg City, 
Amnsinckstr. 53, 20097 Hamburg

>>> weiter zur Anmeldung

Keine IT-Landschaft ist endgültig!

Gewinnen Sie mehr werthaltige Informationen aus vorhandenen heterogenen Systemen – mit flexiblen Lösungen von actum

In der professionellen IT fallen gute und effiziente IT-Lösungen nicht vom Himmel. Aber wem sagen wir das? Sie wissen selbst, dass heterogene, historisch gewachsene IT-Landschaften eher die Regel denn die Ausnahmen sind.

Um aus diesen, oft sehr unterschiedlichen etablierten Systemen den höchsten Nutzen für Ihr Unternehmen zu ziehen, sollten sich diese Systeme – vom webbasierten Frontend bis zum unterliegenden SAP- oder Mainframe-Backend verstehen und austauschen.

Das hört sich gut an?

 

Sprechen Sie mit uns!

Wir freuen uns darauf und hören Ihnen gut zu.
Schließlich geht es darum, den Erfolg Ihres Unternehmens mit Hilfe Ihrer vorhandenen IT-Infrastruktur zu steigern.

>>> Kontakt

actum möchte Sie überzeugen, dass es mit unseren Lösungen – allen voran ZENOS, dem echten SAP-Addon – möglich ist, all Ihre Systeme miteinander kommunizieren zu lassen und damit durchgängige End-to-End-Lösungen zu schaffen. Und das, ohne Ihre stabilen und etablierten Systeme in Frage zu stellen oder das Rad neu zu erfinden.